Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Starenkasten-Kamera

#58411
StefanStefan
Admin
Beitragsersteller
Buchtip:

NABU:

Die Starendame wirkt zwar etwas unruhig und fährt sich mit dem Schnabel
häufiger durchs Gefieder, entsprechende Parasiten, wie Milben o.ä. sind
auf dem Video (zumindest beim Durchskippen) nicht zu erkennen bzw. nicht
in massiver Form (hier und da kriecht etwas kleines durch das Nest).
Auch vom Gefieder her wirkt der Star recht gesund. Ein gewisser Befall
von Parasiten ist bei unserem Wildvögeln normal. Um diesen vorzubeugen,
empfehlen wir die Reinigung von Nistkästen im Herbst, bei der mit dem
Entfernen der alten Nester auch Parasiten und andere mögliche
Krankheitserreger entfernt werden.

Informationen zu Parasiten beim Wildvögeln finden Sie auf der folgenden
Seite:
http://wp.wildvogelhilfe.org/de/vogelwissen/gesundheit/typische-krankheiten/parasiten/aeussere-parasiten/

Ein massiver Befall ist meist auch am Gefieder zu erkennen und kann
einen Vogel und die Brut durchaus beeinträchtigen. Eine direkte Hilfe
ist hierbei schwierig. Mitunter können stark befallene Vögel von
Tierärzten oder Tierpflegestellen behandelt werden, wenn der Vogel
sich fangen lässt. In Ihrem Fall würde dies allerdings eine massive
Störung darstellen, die zur Aufgabe der Brut führen könnte. Am besten
ist es die Situation erst einmal weiter zu beobachten, ob sie sich
verschlechtert. Im Zweifel können Sie sich hierbei an eine
Tierpflegestelle in Ihrer Umgebung wenden und sich beraten lassen, wie
man am besten weiter vor geht. Und bekannte Adressen finden Sie unter:
http://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/artenschutz/01946.html