Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Toddys Hummelhaus sucht noch Mieter

#58242
AvatarToddy
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo Stefan …. auch wenn ich etwas hilflos wirke, was ich in der Tat auch bin :-) … hab ich das schon alles gelesen.

Es ist trotzdem für den blutigen Anfänger schwer einzuschätzen, weil es teilweise so viele differenzierte Aussagen gibt, weil es wahrscheinlich in der Natur auch keine 100 %ige Sicherheit gibt…. schon klar.

Hmmm … keine Ahnung. Wir haben uns hinterher nur Achselzuckend angesehen und wussten nicht was wir davon halten sollten. Direkt weggeflogen, wie es so geschildert ist, ist Sie nicht.

Trotzdem ging alles so zügig, wie ein nicht Bilderbuchmäßiger Orientierungsflug im Schnelldurchlauf, irgendwie wie ein Fahrschüler der kein Bock hat.

Ich habe dieses hin und her schweben in 1-2 cm Abstand vorm Eingang und dann die immer größer werdenden Schleifen vermisst.

Kam nur langsam rausgekrochen wie gesagt, kurz mal um die Ecke gekrabbelt, dann zwar dem Haus zugewandt abgeflogen, aber echt direkt auf ein bis 2 m Abstand, schnell links, rechts, links und weg.

Das waren vom rauskrabbeln bis zum Verschwinden vielleicht 20 Sekunden, keinesfalls 1-2 Minuten, wie es so geschildert wird. Aaaaaaaargh :irre: …. ich bin verwirrt …. wäre ja auch irgendwie ein Traum wenn es beim 1. Haus , direkt bei der 1. Hummel klappen würde.

Ich habe da jetzt mal ein Grashalm ins Loch geklemmt, in der Hoffnung da vielleich irgendeine Veränderung festzustellen, was ja auch nix heisst, ist grad ziemlich windig hier.

:winken: