Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Toddys Hummelhaus sucht noch Mieter

#58184
StefanStefan
Admin
Buchtip:

maximal kommt da früh am Morgen eine Stunde Sonne hin

Das ist schlecht, denn Wachs schmilzt bei 40 Grad und so eine Holzkiste wärmt sich leicht auf. Bitte einen besseren Platz suchen. Eine Stunde pralle Sonne (auch wenn es Morgensonne ist) bedeutet das Ende für jedes Hummelnest!

Löcher im Boden nicht vor dem Haus machen. Dann schaffst Du ja Konkurrenz zu Deinem Haus. Dein Haus sollte so dekoriert sein, dass die einzig interessante “Ritze” der Eingang zu Deinem Hummelhaus ist.

Katzen, auch neugierige, sind in der Regel kein Problem.

Bei der Selbstansiedlung auch den Vorbau öffnen und den “Weg” direkt in den Vorbau dekorieren, wie eine Landebahn. Das Thema hatten wir die letzten Tage oft, lies Dich einfach mal durch die aktuellen Themen durch.

Zur Selbstansiedlung musst Du genau so wenig tun wie beim Aufhängen eines Vogelhauses. Die Hummeln machen das schon, nur die Bedingungen müssen stimmen damit die Hummel auch den Eingang findet. Innen hast Du ja alles bereits perfekt eingerichtet und vorbereitet.

Ja, das mit den Wespen kommt (selten) vor. Die meisten Wespenarten sind übrigens genau so friedlich und nützlich wie Hummeln.

Grüße Stefan