Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2021 von janfo

#57938
janfojanfo
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo @Stefan,

freut mich dass der Film gefällt. Habe jetzt gelernt wie man Keyframes setzt bei Adobe Premiere, somit habe ich erste Versuche mit dem Zoomen in ein Video gemacht.

Meine Felsenbirne steht auch ziemlich schattig, ich denke wenn sie mehr Sonne hätte, würde sie schon blühen.

Heute morgen waren es -2°C und ich konnte erstmal das Auto freikratzen. Aber im laufe der Woche (bis Donnerstag) soll es erstmal wärmer werden.

Sobald ich von der Arbeit heim komme, werde ich den Hummelkasten wieder beobachten und -falls ich die Königin nicht sehe- eine Mehlprobe oder Ähnliches machen.

Gestern war ich wie gesagt relativ lang draußen und habe keine einzige Steinhummel gesehen. Aber ich habe schon welche hier fliegen sehen, allerdings auch erst seit ein paar Tagen und nur vereinzelt. Es waren aber auch nicht mehr als 10-11°C.

Ackerhummeln habe ich dagegen bereits recht früh hier beobachten können.

Ich habe auch schon Hummeln auf die Hand krabbeln lassen, allerdings waren das Erdhummeln. Gerade im Frühjahr wenn die Temperaturen noch recht niedrig sind, sind auch die noch behäbig. Danke für den Tipp mit der Steinhummel ich habe ja noch einen Kasten frei. Werde aber erstmal abwarten ob die den Eingang nicht von selbst finden.

Sollte die Königin jetzt in der Gründungsphase sehr oft ein/ausfliegen? Oder kann es sein, dass schon die Brutphase begonnen hat, in der die Königin (meines Wissens) nicht mehr so oft rausfliegt wenn sie einen ordentlichen Nektarvorrat hat?