Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelkönigin ist krank

#57405
Detter
Forenmitglied
Buchtip:

Ich hatte vor 3 Tagen eine Steinhummel :hummel: auf unseren Gehwegsplatten liegen sehen. Sie hat noch ihr Beinchen, zur Warnung, angehoben. Sie war so schwach(Unterkühlt?) das ich sie mit bloßen Fingern in einem ständig bei mir mitgeführten Behälter verfrachten konnte. Zu Hause gab es die altbewährte Zuckerlösung, was sie auch angenommen hat. Ich habe sie in einem freien Hummelkasten, neben einem Legostein mit Zuckerlösung, gesetzt und den Kasten verschlossen. Am Nachmittag saß sie auf den Hornveilchen(Balkon) krabbelte von Blüte zu Blüte und schwebte nach ca. 10 Minuten davon. Rettung gelungen.

Am 13.April habe ich eine Erdhummelkönigin gefunden, die sich noch bewegt hatte, aber auch sehr schwach aussah. Alle Versuch scheiterten ihr Zuckerlösung zu geben. Bei genauer Betrachtung sah ich dann, dass sieh am Ende des Hinterleibes(Abdomen) ein Loch hatte. Das kannte ich schon vom letzten Jahr. Dazu hatte ich auch ein Foto eingestellt. Meine Vermutung ist, dass ein Vogel oder vielleicht ein Fadenwurm sie von innen aufgefressen hat? Sie hat aber trotzdem noch gelebt. Ich habe sie dann zum Sterben auf den Rasen gelegt.

Wer hat sowas auch schon mal beobachtet?

Attachments: