Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison von Ueli

#57012
AvatarThilo
Forenmitglied
Buchtip:

@ Marylou

Ja. Ich weiß. Ich glaube dir jedes Wort.

Sie sind so individuell und ein Wunder.

Letztes Jahr waren Lissy, Marie und Nelly bei mir – drei Wiesenhummelköniginnen, jede völlig anders. – und haben auch natürlich unterschiedlich gelebt. Nelly hat 3,5 Monate bei uns gelebt – länger, als ‘Hummeln brauchen blühendes Land als theoretischen Höchstwert für ein ganzes Wiesenhummelvolk angibt.

Und ja: Arbeiterinnen sind natürlich auch… letztes Jahr hatten wir so viele Hummeln, dass die Arbeiterinnen quasi ‘untergegangen’ sind.

Aber 2018 – aus meinem.ersten Jahr, da weiß ich auch ganz berührende Geschichten von Arbeiterinnen zu erzählen. Eine missgestaltete Stockhummel, die die Klappe nicht öffnen konnte, alles im.Nest in der Auflösungsphase gegeben hat, später die Klappe bewacht hat -mit einer Jungkönigin zusammen- und die ich jeden Mittag einmal auf den Finger genommen habe und ihr in einer kleinen Tour durch den Garten die Blüten gezeigt habe – und als sie zu erschöpft war, sie wieder ins Nest gesetzt habe.

An ihrem letzten Lebenstag hat sie sich durch die Klappe mit letzter Kraft hindurchgedrückt – und ist auf den glühenden Steinplatten auf dem Weg zu den blühenden Blumen verstorben. Einen Fingerbreit vor einem über und über blühendem Geranienbusch auf der Terrasse.

Da habe ich auch hart mit den Tränen kämpfen müssen.

Und Freunde und Family wollten alles erst gar nicht glauben ‘motorisierte automatisierte Klone’, ‘Vogelfutter’ usw.