Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Schwegler unterirdisch nachrüsten mit Hummelklappe

#57005
flammeri
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten. Es bietet sich an, den Kasten jetzt schon zu verbuddeln, weil nach Abbau der Terrasse ein Riesenloch vorhanden ist, das aufgefüllt wird. Da kann ich noch Drainage usw. anlegen.

Für Regenschutz sorgt ein Dachüberstand, aber sicher ist sicher, deswegen Ausgang nach Süden.

Der Garten befindet sich im Kleingartenverein, ich hoffe, dass die Hummeln genug Nahrung auch in anderen Gärten finden :hummel: Mein Garten mit 200 qm wird nicht eine ganze Kolonie versorgen können, aber ich tue mein Bestes :D  Bepflanzen kann ich ab Mai, Rasenfläche wird max. 25 qm, Rest Beete und Obstbäume, Holunder, selbst veredelte Haselnüsse, Gemüse, alles querbeet. Ich pflanze auch schon lange nichts mit gefüllten Blüten und keine unnützen Sträucher. Es muss ja auch nicht sofort klappen, aber anbieten wollte ich es den Tieren, falls Wohnungsnot herrscht :ja:

Ich wollte bei dem Kasten, den gelben Eingang weglassen und den Vorbau drauf montieren. Nach Besatz die Klappe vorne zumachen, so dass nur noch der seitliche Eingang mit Hummelklappe nutzbar ist.

So dürfte es mit der Konkurrenz andere Bienen keine Probleme geben. Ich berichte hier mal und mache Fotos.

Was mir wirklich leid tut, dass ich im Hausgarten jeden Frühling suchende Erdhummel sehe und ich keine Möglichkeit habe, Ihnen ein schattiges Hummelhaus anzubieten, ist alles mind. halbschattig und nach 30 cm Erde kommt schon Tiefgarage, da ist auch nichts mit Verbuddeln :?

Dieses Jahr ist eine sogar im Igelhaus gelandet, aber ich glaube, es ist belegt :roll:

Gut, dass Eidechsen nicht problematisch sind, die bekommen von mir auch noch einen Steinhaufen spendiert 8)

Irgendwie merke ich gerade, dass der Garten viel zu klein ist. Eidechsenhaufen, Igelhaus, Hummelhaus, Wildbienenblock, Nistkästen :ups:

Aber es gibt nichts Schöneres als ein lebendiger Garten oder? :hummel: Schmetterling