Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Heide-Hummeln

#57001
AvatarThilo
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Da Celine den ganzen Tag nicht gekommen ist – und Moosprobe 0 erbracht hat, habe ich geschaut:

Keine Hummel, kein Nest. Bloß ein Hummelgang.

Alle Liebesmüh mit Reinholen, Decke, Legostein, Klappe also vergebens. Celine hatte bloß ein Nachtquartier. Enttäuschte Liebesmüh.

Also habe ich eine Wiesenhummel reingegeben. Die ihn sofort wollte. Immerhin, Wiesenhummeln sind Treue Goldherzchen.

Jetzt weiß ich nicht, ob die 5 anderen Kästen, in denen ich gestern und vorgestern auch Wiesenhummeln mit je Orientierungsflug eingesetzt habe – nun auch tatsächlich bewohnt sind.

All der Tag war vergebliche Liebesmüh um eine treulose Gartenhummel

1-3 Kästen werde ich abgeben, das habe ich versprochen.

Bleiben also 4 Kästen über für mich – womöglich also -falls es jetzt endlich klappt- alles mit Wiesenhummeln.

Cäcilie läuft super. Sie ist ein Hausmädchen. Ihr Hobby ist es, den Kasten über und über mit Hummelgängen auszustatten. Ihre ersten Maden sind verpuppt, die zweiten bloß Eier. Seit 2 Tagen schon fliegt sie nicht mehr aus. Sie bleibt lieber im Haus, der Legostein ist ja da – und gräbt Hummelgänge – ihr Hobby. Heute ist sie einmal kurz aus der Klappe – hat sich wieder umgedreht und ist wieder rein.

Innerhalb der nächsten Woche kommen Ihre Kids.

Sie wird – denke ich- gleich zuhause bleiben, sie ist so häuslich…

Das Hummelwarten habe ich heute genutzt, all die Hornissenanzuchtkästen von Schwegler im Garten aufzuhängen – 14 Tage zu früh, ich weiß- aber ich kann schlecht abwarten😅