Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

#56438
Frederik
Buchtip:

@Pedro

ich mache es so:

1. Röhre ans Loch

2. Wenn die Hummel in der Röhre ist, ein Stück Pappe zwischen Loch und Röhre schieben

3. Röhre hochnehmen

4. Schaumstoffstück auf Pappe pressen

5. Pappe vorsichtig wegziehen (natürlich nur, wenn die Hummel nicht draufrum krabbelt)

6. Schaumstoffstück noch weiter in die Röhre drücken und vorsichtig zum Hummelhaus gehen

7. Röhre ans Einflugloch/Einlaufschlauch halten und Schaumstoffstück vorsichtig rausziehen (nicht ganz, nur so, dass es nicht mehr in der Röhre drin ist, aber kein Licht reinkommt)

8. Schaumstoffstück vorsichtig wegziehen, während man die Röhrenoch stärker ins Flugloch drückt

9. warten, bis die Hummel im Kasten ist ( ich zähle sobald ich keine Geräusche mehr höre langsam bis 100)

10. Nachdem zählen schnell die Pappröhre wegziehen und das Schaumstoffstück ins Flugloch stecken

11. nach 10 Minuten das Flugloch freigeben und sich rasch entfernen

12. in einiger Entfernung hinstellen/hinsetzen und warten, bis die Hummel rauskommt

13. wenn sie einen Orientierungsflug macht, freuen

 

Ich weiß ja nicht wie die Experten hier das sehen, aber ich denke, dies ist eine sehr schonende Ansiedlung für die Hummel.

Bei mir hat diese Ansiedlungsmethode diese Saison schon 5 mal geklappt (dreimal Erdhummel, einmal Wiesenhummel, einmal Gartenhummel). Dreimal hat sie hingegen nicht geklappt (zweimal Erdhummel, einmal Wiesenhummel).

Viele Grüße, Frederik