Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

#56433
Pedro
Buchtip:

Hallo an alle und viele Grüße aus dem “hohen Norden” !
Ich bin auch gerade dabei, einen Hummelkasten fertigzustellen und habe nun Fragen zu 2 Themengruppen.
1.: Das mit einer vorbereiteten, am Ausgangsende (für die Hummel) verjüngte Küchenrolle sollte auf der Webseite expliziter beschrieben werden.
Auch ist mir klar, dass man diesen Ausgang mit z.B. dem Daumen lichtdicht halten kann, aber irgendwann muss man ja den Daumen wegnehmen, damit der Ausgang in den Kasteneingang (Mottenklappeneingang) geschoben werden kann. Selbst wenn das nur wenige zehntel Sekunden dauert, der “Lichtblitz” (für die Hummel) wäre ja kaum zu vermeiden. Oder hat da einer von Euch eine spezielle Vorrichtung vorgesehen, mit der man es machen kann.
2.: Thema Wachsmotte: dazu hätte ich gleich mehrere Fragen, weil mir das das schwierigste und vielleicht aufwändigste an der Sache sein könnte.
a) Weiß jemand, wie hoch der “Mottendruck” in dieser Gegend Schleswig-Holsteins wirklich ist?
b) wie groß sind denn die gerade geschlüpften Raupen der Wachsmotte? Denn wenn ich am Kasten oder beim abnehmbaren Deckel durch Maß-Toleranzen kleine Spalten habe (so im Bereich von ca. 1 mm?)  könnten die da schon durchkriechen? (Dann müsste man ja z.B. alle Verbindungen mit einem klebenden Mittel abdichten… uff)
c) An einer Stelle wird hier gesagt, dass Fliegendraht zu grobmaschig ist und es deshalb nicht verwendet werden soll. Informativer wäre, wenn da eine maximale Maschenweite stünde => Verbesserungsvorschlag ;-)
Deshalb stellt sich jetzt für mich die Frage, was für ein Maschengeflecht ich zum Abdichten der Lüftungslöcher benutzen soll.
OK – das war’s für’s Erste.
Ich finde dieses Thema sehr interessant und total spannend und bin im Augenblick voll im “Hummelrausch”   – meine Frau fängt an, die Stirn zu runzeln wenn ich mit dem Thema komme ;-)
Würde mich freuen, bald eine Antwort auf die Fragen zu bekommen, damit ich bald weitermachen/loslegen kann.
Viele Grüße aus der Flensburger Förde und vielen Dank schon mal im Voraus und an alle, die zu dieser großartigen Seite beigetragen haben !