Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison von dpskernie

#55774
dpskernie
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo zusammen,

hier auch mal einen aktuellen Zwischenstand aus dem Norden Deutschlands.

Am Gründonnerstag war das Wetter regnerisch, kalt und sehr windig. Ich konnte nur ein paar Hummeln an den aktuell blühenden Pflanzen entdecken.

Karfreitag gab es keine wesentliche Wetteränderung gegenüber dem Vortag. Meine anstehende Gartenarbeit musste ich leider verschieben. Es war einfach zu kalt. Hummeln konnte ich auch keine entdecken.

Ostersamstag gab es dann eine echte Wetteränderung. Es wurde plötzlich sehr warm und sonnig, sodass ich mit meinen Aussaaten im Gemüsegarten loslegen konnte. Nun waren auch plötzlich die Hummeln sehr aktiv. Ständig flogen suchende Hummeln (überwiegend Erdhummeln) über den Rasen und die Beete. Jedes Loch wurde inspiziert. Wir haben hier eigentlich noch sehr viel naturbelassen mit entsprechenden Buchenhecken und einer Laubschicht am Boden, sodass hier sicherlich auch viele Hummeln natürliche Nistmöglichkeiten finden. Einer meiner beiden Hummelkästen ist schon seit Mitte März belegt, der andere leider noch frei. Auch an diesen Tage konnte ich leider nicht beobachten, dass der zweite Kasten belegt worden ist.

Ostersonntag wurde es allerdings temperaturmäßig wieder sehr kalt und es war bedeckt, allerdings kein Niederschlag. Ich konnte auch keine suchenden Hummeln entdecken. Nur ein paar Hummeln waren an der aktuell blühenden wilden Johannisbeere.

Ostermontag dann radikaler Wetterumschwung. Es war sehr stürmisch und starker Schneeregen bis teilweise echter Schneefall, der allerdings nicht liegen blieb. Temperaturen sind entsprechend stark gefallen, Erst gegen Abend dann kontinuierlicher Schneefall, sodass wir nun wieder eine geschlossene Schneedecke haben. Hummeln konnte ich an diesem Tage nicht beobachten.

Heute ist es relativ sonnig, kaum Wind bei geschlossener Schneedecke mit sehr kalten Temperarturen. Hummeln konnte ich och keine entdecken.

Ich hoffen nicht, dass dieser Kälteeinbruch die aktuell sich entwickelnde Vegetation stark beeinflusst. Für die Hummeln und die anderen Insekten ist das sicherlich gerade in dieser Phase nicht sehr förderlich. Ich hoffe, dass alle irgendwie einen Unterschlupf gefunden haben und sich das Wetter bald zum besseren ändert.

Viele Grüße aus OL, Frank