Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2021

#55568
MarthaMartha
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Hans-Peter,

danke für den Bericht. Das mit den Wachsmotten ist immer eine traurige Sache, da stimme ich Dir gerne zu, nicht aber der Fangmethode mit dem Kescher. Aus dem Blickwinkel der Natur ist das für die Hummel sehr, sehr stressig. Sie möchte den Eingang zu ihrem zukünftigen Nest selber finden und das geht nur, wenn man sie täuscht, indem man sie in einen dunklen Gegenstand einlaufen lässt und sie sich in einem Mäusegang wähnt. Sie soll ja von dem ganzen Vorgang praktisch nichts mitbekommen. Man transportiert sie in der dunklen Röhre zum Kasten, steckt den vorderen Teil in den Einlauf und lässt sie selber ins innere des Kastens laufen. Wenn sie in echter Brutstimmung ist, macht sie das von sich aus und verharrt nicht in der Röhre, sodass man sie mit Gewalt hinein schubsen muss. Das bedeutet für die Hummel eine Zwangsansiedlung, was es auch ist. Also das Gegenteil von natürlich.

Ich wünsche Dir ebenfalls schöne Ostern und eine natürliche erfolgreiche Hummelsaison. :winken: :hummel: