Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

#54749
osmiaosmia
Forenmitglied
Buchtip:

:bravo::hummel:

nachdem ich mittags nochmal eine suchende Hummel gesehen habe, die ebenfalls nicht landen wollte. Hab ich es erstmal gut sein lassen und wollte bei einem Spaziergang gucken was die Hummeln sonst so machen. Im Park hab ich eine suchende Hummel gesehen, die auf einmal landete und in eine dunkle Vertiefung kroch.

Ich hab daraufhin schnell mein Hummelfangglas (was ich für den Fall der Fälle dabei habe) drüber gestülpt und letztendlich war sie im Glas. :) Schritt eins war erledigt. Leider musste ich jetzt wieder zurück zum Kasten (sind ein paar hundert Meter). Glas samt Hummel wurde in der Jackentasche verstaut, damit es wenigstens schön dunkel ist. Auf dem Weg kommen schon die Gedanken wie lange man wohl eine Hummel im Behälter lassen kann. Man ließt ja, dass die Strecke so kurz wie möglich sein sollte.

Zuhause angekommen hab ich den Hummelkasten geöffnet, das Glas mit der Hummel eingelegt (im Glas befindet sich etwas Moos), den Deckel vom Glas entfernt und schnell den Kasten wieder zu machen, ehe die Hummel am Moos im Glas vorbeikrabbelt und nach oben wegfliegt. Das Einflugloch war zu dem Zeitpunkt mit Moos verstopft.

Nach 10 Minuten hab ich dann den Moosstopfen entfernt und gegen ein kleinen Stück ersetzt, was die Hummel wegdrückt beim rauskommen.

20 Minuten passierte jetzt nichts. Und ich schon wieder am nachdenken, entweder gefällt es der Hummel im Kasten oder aber hat sich sich verlaufen und findet den Ausgang nicht.

Das Moos wackelte, die Hummel kam raus, guckt sich um :D und macht einen wunderschönen Orientierungsflug. Jetzt wo sie weg ist hab ich schnell das Glas wieder raus dem Kasten entnommen und keine Minute später ist sie zurückgekommen und wieder in den Kasten.  Kurze zeit später nochmal raus und gleich wieder rein. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist… (so ähnlich war es im letzten Jahr auch)

 

Man muss wirklich nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. ;)

Nicht aufgeben, weiter machen bis es klappt.