Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Kev 26 Saison

#54241
janfojanfo
Forenmitglied
Buchtip:

Also ich konnte noch keine extreme Ausbreitung der Acker-Glockenblume feststellen. Bin da aber auch eher vom Typ jemand der sich die Ausbreitung wünscht und fördert. Da muss man natürlich gucken was man möchte. Werde auch dieses Jahr noch mehr Acker-Glockenblumen anpflanzen.

Dass Hummeln verletzt werden von Wollbienen-Männchen konnte ich auch nicht beobachten, werde aber diese Saison genau hinschauen. Ich weiß, dass die ihr Revier sehr gut verteidigen gegenüber anderen Bienen. Bei mir blüht aber so viel, dass die Hummeln dann eher andere Gewächse ansteuern als sich mit den Wollbienen anzulegen. Habe auch noch nie gesehen dass ein Wollbienen-Mänchen derartig aggressiv ist dass eine Biene danach ernsthaft verletzt wäre. Aber vielleicht hast du da andere Erfahrungen. Es kann sicher mal vorkommen.

Elfenblumen hören sich interessant an, kommt auch noch auf meine Liste

Ein Tipp noch, was ich beim Anlegen von Staudenbeeten vermeiden würde ist Rindenmulch. In einen Naturgarten gehört meines Erachtens kein Rindenmulch, hast du aber denke ich auch nicht vor.

Guter Tipp von Martin. Den klebrigen Salbei (und die meisten anderen genannten) hab ich auch der eignet sich gut für schattige Standorte und ist wie gesagt eine spätblühende Nektar-/Pollenquelle

lg Jan