Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelsaison 2021

#53724
Marylou
Forenmitglied
Buchtip:

@Martha und @Christian  Lieben Dank für Eure Antworten! Bei Euren Höhenmetern (Martha 464 m und Christian 508 und 420 m ü. NHN) sind Eure Hummeln glücklicherweise wegen des geringeren Wachsmotten-Aufkommens im Vorteil gegenüber den Hummeln auf dem flachen Land wie hier bei uns.:ja:

@all  Mit Brummern schaut´s hier bisher sehr mager aus.:( Gestern ließ sich bei strahlendem Sonnenschein gerade mal eine einzige Erdhummel blicken. Besonders im schattigen Vorgarten mit viel lockerer Erde und speziell im Wurzelbereich einer 25 Jahre alten Catalpa graben sich gerne Jungköniginnen ein, also hoffe ich, dass noch einige in nächster Zeit ihren Winterschlaf beenden.

Zudem vermute ich, dass das ehemals verwilderte Nachbargrundstück, letzten Sommer vom Eigentümer per Hand gerodet und viel lockere Erde hinterlassen, mit Sicherheit auch ein idealer Überwinterungsplatz für Hummeln war. Ich bin mir sicher, dass Anfang Februar durch die nur wenige Tage andauernden Baggerarbeiten die eingegrabenen Hummeln dort vernichtet wurden.:cry: Die Krux an der ganzen Sache ist, dass seit den damaligen Baggerarbeiten dort kein einziger Handschlag mehr getan wurde :irre:, also seit einem Monat nicht mehr. Ich darf gar nicht daran denken, wieviele Hummeln sich hätten retten können bei erst späteren Baggerarbeiten.