Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Ein Hummelhaus aufstellen

#52653
StefanStefan
Admin
Beitragsersteller
Buchtip:

Im ersten Jahr gibt es eher weniger Probleme mit Wachsmotten. Das Hummelhaus riecht noch nicht genügend nach Hummeln.

Ansonsten “kontrolliere” ich 2-3 x pro Saison. Eher aus Neugierde, wenn mir etwas verdächtig vorkommt öfter. Kontrollen nur bei warmen Wetter und nicht wühlen, sondern nur Nistmaterial vorsichtig anheben. Außer bei Notfällen selbstverständlich.

Wenn Du nicht zufütterst und/oder dabei kleckerst hast Du in der Regel auch keine Probleme mit Ameisen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ein bisschen sollte man schon tun, sonst können die Hummeln selbstverständlich ganz gut ohne den Menschen. Aber bei Befall von Ameisen oder Wachsmotten muss man eingreifen. Man sollte einen Reserve-Innenkarton mit Nistmaterial parat haben um gegebenenfalls umbetten zu können. Und vorab viel lesen hilft natürlich!

Der tägliche Blick ist wichtig – von außen. Da lernt man viel im laufe der Jahre. Wenn Du Dir da mal nicht sicher bist frag einfach hier. ;)