Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Mauerbienenvermehrung :-)

#52585
osmia
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Schimmel kennen ich auch, wenn die Nistblöcke doch Wasser abbekommen haben. Zu Glück passiert das eher in den ersten Jahren, danach achtet man mehr darauf wo die Blöcke stehen. Wenn ein Platz schlecht war kommt da im nächsten Jahr kein Block mehr hin.

Du hast recht. Einzeln die Kokons zu säuber nimmt Zeit in Anspruch, aber das Ergebnis spricht für sich. ;)   Dabei hat man auch gleich die Möglichkeit die Kokons, nach gehörnter und rostroter Mauerbiene, zu trennen.

Schön an den Mauerbienen sind die hohe Erfolgschancen das sie vor Ort gleich wieder ihre Nester bauen. Super Rückkehrerinnen. :lol:

Bei denen hat es gleich im ersten Jahr geklappt, anders als mit den Hummeln. Dort musste ich 4 Jahre warten bis der Hummelkasten zum ersten mal belegt war. Und dann fliegen die Erdhummeln nicht mal zu den Tomaten im Garten :haha: