Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Christophs Saisonstart 2021

#52459
Martha
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Stefan!

Lavendelschnitt allein als Einstreu reicht nicht zur Abwehr von Motten, das stimmt schon. Die Düfte von Lavendel und auch Zedernholz müssen auch im Aussenbereich des Kastens von der Motte wahrgenommen werden, am besten, man reibt die Kästen mit den ätherischen Ölen ein und dies mit einigen Wiederholungen. Natürlich vor allem in den Flugzeiten der Motte. Auch bitte der Vorbau mit einbeziehen. Meine Erfahrungen sind damit hervorragend. Bei mir jedenfalls reichen diese Vorkehrungen bis Jungköniginnen da sind.
Man könnte auch Zedernbäume im Garten pflanzen, nein, natürlich nicht die Giganten sondern die Zwerge, den Zwerg – Cedrus und den Hummelkasten darunter stellen, dann hätte man “zwei Fliegen auf einen Schlag”! ;)