Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Rosmarin blüht im Januar

#51982
janfojanfo
Forenmitglied
Buchtip:

Rosmarin ist ja kein einheimisches Gewächs, ich denke da ist es üblich, dass der Vegetationszyklus nicht komplett an unsere Jahreszeiten angepasst ist. Im Internet steht, dass Blüten das ganze Jahr über entstehen können. Scheinbar hat dein Rosmarin genügend Sonne abbekommen, und frostige Temperaturen waren es wohl auch nicht. Ich denke aber die Temperaturen sind für Dezember hierzulande noch recht normal. Im Februar wird es meist nochmal frostiger.

Wir befinden uns Erdgeschichtlich gesehen ja immer noch in einer Eiszeit. Beide Pole sind von Eisschilden bedeckt, was keineswegs immer so war. Die Geschwindigkeit der Veränderung ist das Problem, nicht die Veränderung selbst. Tiere und Pflanzen die sich nicht anpassen, werden verschwinden oder stark dezimiert, so war es schon immer und so wird es immer sein.

Ich denke schon, dass wenn wir unseren Teil dazu beitragen und den Hummeln mehr Nistmöglichkeiten und Nahrung in Form von Blütenpflanzen bereitstellen, sie die Anpassung schaffen werden. Sie werden sicher ihre Verbreitungsgrenzen verschieben, einige Arten könnten vielleicht sogar von einer Erwärmung profitieren. Aber ich bin noch verhalten Optimistisch. Meiner Meinung nach ist der Flächenverbrauch der Menschen und die Ausbringung von Giftstoffen wesentlich problematischer als der Klimawandel, denn mit sich wandelndem Klima und einer sich wandelnden Atmosphäre hatten alle Organismen auf der Erde seit ihrer Entstehung zu tun.

Danke fürs Teilen