Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Neues Hummelhaus

#51931
FranzFranz
Forenmitglied
Buchtip:

@Richie

ein ehemaliger Mäusenest unter die Erde ist von der Natur aus voll klimatisiert, das kann‘s du nicht mit einem Nistkasten vergleichen, egal welche Bauart. In einem Nistkasten (vor allem Unterirdisch) muss von Unten aus frische trockene Luft einströmen und oben warme feuchte Luft entweichen können sonst bildet sich Schimmel und wird von Königinnen nicht angenommen oder später verlassen, und Schimmel ist auch tödlich.
Ein Naturnest ist sicherer als die meisten Nistkästen (manche würde ich sogar als Hummel Falle bezeichnen), das hat der Maus schon so ausgesucht oder gebaut, fast konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit, in der Gegend keine Ameisen und im Trockenen Laub können Schnecken nicht überleben. Ja und die Wachsmotte, durch Erdgänge, Wurzel und Pflanzen werden die Duftstoffe teilweise neutralisiert und verwirbeln, bei einen Nistkasten strömt der Nestduft konzentriert an der Lüftungsöffnungen raus und die Wachsmotte hat leichtes Spiel. Wurde so oft darüber geschrieben, bitte lesen, aber wirst du deine Erfahrungen machen, wie wir alle . Ich finde es super das du auch diese wunderbare und gefährdete Lebewesen helfen möchtest :bravo:

Gruß Franz