Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Die Winter – Schwebfliege

#51629
janfojanfo
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Martha,

ich stimme dir voll und ganz zu! Es gilt den Augenblick zu genießen, unsere Zeit.

Meine Gedanklichen Ausflüge in die Zukunft und Vergangenheit dienen dazu, die Maßstäbe “zurechtzurücken”.

In 1000 Jahren wird die Welt eine ganz andere Sein als sie es heute ist. Erdgeschichtlich gesehen ist es ein Wimpernschlag. Für die Menschheit ist es eine lange Zeitepoche mit vielen Generationen. Die Natur ist universell und “denkt” nicht in Menschlichen Maßstäben. Das kann man sich immer wieder bewusst machen, wenn man am verzweifeln ist. Das Leben ist ein schöpferisches Spiel, mit zerstörerischen “Zwischensequenzen” und das auch ganz ohne das Zutun des Menschen.

Wir leben in einer wundervollen Welt, und einer Zeit in der vieles Möglich ist, viel mehr als unsere Vorfahren sich erträumt hätten. Wir dürfen die Welt in all ihrer Pracht genießen, von der kleinen Schwebfliege, bis hin zum größten Tier, was jemals auf der Erde gelebt hat dem Blauwal.

In diesem Sinne, bleibt immer schön Positiv, und setzt positive Akzente :) Wünsche ein schönes Wochenende!