Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Vögel füttern das ganze Jahr

#50828
DorisDoris
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Stefan,

habe heute von Pauls Mühle meinen Vorrat für die kommende Wintersaison das Vogelfutter erhalten. Leider war das nicht so gut verpackt – nur in Tüten. Schöner wäre alles in Eimern. Nun muss ich alles umfüllen. Öko hin oder her. Ich muss eingestehen, dass aus grünem Herzen so die Verpackung aber doch besser ist. Auch für die Igel ist was Nahrhaftes dabei. So können sich die Stachelgesellen noch mal zusätzlich etwas Fett anfuttern. Habe mir ein extra Igelfutterhaus gebaut, so dass die Katzen nicht dran kommen.

Seit wir unsere Miezekatze Pippilotta haben, gibt es in den Garagen auch keine Mäuse mehr. So reichen normale Wassereimer zum Umfüllen für das Vogelfutter..

Unsere Piepmätze werden es danken.

Wir haben Amseln, Stare, Grünlinge, Kohlmeisen, Blaumeisen, Stieglitze, Rotkehlchen, Rotschwänzchen, Spatzen, Bachstelzen im Garten. Sicherlich tummeln sich auch noch einige Weitere im Garten, die wir aber noch nicht eindeutig identifizieren konnten.

Die Amseln bekommen ein spezielles Futter, das ich auf einem Futtertisch bodennah serviere. Drin sind vor allem dicke, fette Mehlwürmer. Habe heute Probe gefüttert – wird gut angenommen. Die Amseln müssen nur aufpassen, dass unsere Mieze sie nicht erwischt. Daher gibt es das Futter nur auf einer großen, freien Gartenfläche, die für die Vögel sehr gut einsehbar ist.

Man muss aber auch auf alles achten.

Und ich möchte nicht auf einen einzigen Piepmatz verzichten, auch u.a. auch nicht auf die 2 Amselpaare, die in der Hecke wohnen.

Ende des Monats werde ich im Vorgarten unsere Futterstationen aufbauen. Sonst bekommen die Piepmätze ganzjährig nur Futter im Garten in einem Vogelfutterhaus. Alles muss unerreichbar sein für unsere Katze Jule. Die möchte am liebsten fliegen können. Ist aber auch eine süße Maus geworden. Sie ist jetzt gerade 1 1/2 Jahre alt. Ich glaube, Christian kann alles bzgl. Pauli gut nachvollziehen.

Nächste Woche werden alle Hummelkästen gründlich gereinigt und in der Garage für die kommende Saison aufbewahrt. dort können sie wieder gut durchtrocken und werden im Februar auf die nächste Saison in 2021 hergerichtet. Ich freu mich schon drauf.

Aber jetzt ist Herbst und der Winter klopft wettermäßig an die Tür.