Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Berlin Balkon-Hummeln Haus 3

#5040
DetterDetter
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

@Bulli: Deine Hummelkästen stehen auch auf einen Balkon und in welchem Stockwerk müssen die Hummeln fliegen? Wieviel Kästen hast Du auf Deinen Balkon? Den Lüfter den Du mir empfohlen hast, leuchten da etwa blaue LEDs? Stört das nicht oder ist das eine optische Täuschung?
Bei meinen Hummeln im Haus 3 (jetzt ohne Alt-Königin “Frida) geht ordentlich die Post ab. Die Arbeiterinnen fliegen im Sekundentakt. Viele machen immer noch Orientierungsflüge, also müssen sie noch von der “Frida” sein? Also können noch, nach dem Tod von “Frida”, 3 Wochen lang Arbeiterinnen (21 Tage) und 27 Tage lang Jungköniginnen und 24 Tage lang Drohnen schlüpfen? Das würde bei mir in etwa Ende Juni, Anfang Juli sein? Bei einer Lebenserwartung (Arbeiterin) von ca. 3 Wochen hätte ich bis Ende Juli noch Flugbetrieb. Soweit die Theorie, mal sehen was so passiert? Es liegen schon reichlich entfernte Larven vor dem Hummelkasten. Jeden Tag sehe ich wie eine Arbeiterin die Konkurenz aus den Weg schafft. Seit gestern ist das ganze Anflugbrettchen vom Vorbau mit Drohnen und Wächterinnen belegt. Ankommende Sammlerinnen finden kaum noch den Eingang. Es gibt auch noch erhebliche Größenunterschiede bei den Arbeiterinnen. Ist mir rätselhaft, warum das so ist?
Im Haus 2 (Bertha) ist das völlig anders, fast nur durchschnittlich große Hummeln, sehr wenig kleine Hummeln, die sammeln. Einige wenige große Hummeln (Jung-Königinnen?) die ohne Pollen zurückkommen.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Stefan.
Attachments: