Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Ackerhummelvolk schwach

#50360
MarylouMarylou
Forenmitglied
Buchtip:

@DohleSchnackfass  Langsam, langsam! 1. Hast Du das Nest wirklich vollständig freigelegt für Dein Foto? Schaut mir eher nicht so aus. 2. Dann der häufige Regen: Nestvorräte reichen immer nur für 1 Tag, selten 2 Tage. Kein Nachschub = Hunger. Zugefüttert hast Du wohl nicht? Mir sieht das eher nach verhungerten Hummeln aus, nicht nach einer Krankheit, die das ganze Volk urplötzlich hingerafft hat. 3. Ist tatsächlich überhaupt keine Hummel mehr am Leben? Bist Du Dir 100 Prozent sicher oder nur zu 80 Prozent? 4. Ehe jetzt überstürzt alles auseinandergerissen wird, sollte man sicherstellen, dass wirklich kein Leben mehr vorhanden ist, also nicht einfach Vermutungen anstellen, nur weil es auf den ersten Blick so aussieht. Manche Ackerhummeln, insbesondere die Königin, verstecken/vergraben sich bei einer Störung auch gerne tiefer im Nistmaterial.