Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Großstadt Hummeln aus Berlin

#5016
Bulli
Buchtip:

> Da hat man einen belüfteten Vorbau (Börner/Gubisch) und
> die Hummeln kacken die Gaze voll.

Wirklich?
Alternativ wäre es auch möglich, dass die Arbeiterinnen das Gitter mit Baumaterial verklebten, um den Luftdurchsatz zu verringern. Mir fallen dazu die kalten Nächte mit starkem Wind vor einigen Tagen ein.

> Auch die Drohnen sitzen genau in der Lüftung und „behindern“
> den Luftaustausch.

Interessant. Meinst du es könnte an der Stelle zu hell sein?

> Es ist jetzt schon zweimal vorgekommen, dass sie verklebt
> war und die Damen sie nicht von alleine öffnen konnten.
und
> Auch die Klappen werden dann gleich mitgeputzt.

Schön, dass Ihr dahinter her seid.
Könnte eine klebrige Klappe mit dem Vorbau als Müllabladeplatz zusammen hängen oder ist das eher ein Problem der Feuchtigkeit während der Nacht?

> Meine Damen lassen sich mittlerweile überhaupt nicht mehr
> stören, wenn der Roomservice seine Arbeit verrichtet.

Auch Hummeln sind Gewohnheitstiere.
:-)

> Mit einem Schaumgummistück, dass ich aus einem Schwamm
> geschnitten habe (rund, Durchmesser etwas größer als das
> Einflugsloch, befestigt an einem dünnen Schaschlikstab),

Mal was anderes für einen Schaschlikspieß. ;-)

Viele Grüße. Bulli