Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Volk verhungert?

#50096
NicolaNicola
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo Marylou,

vielen Dank für die vielen tollen Infos und Tipps!

Ich füttere jetzt dann auf jeden Fall durch! Am Wochenende beim rein schauen habe ich auch wieder viel mehr Aktivere gesehen, ich musste sehr stark aufpassen, dass keine entwischt ;-) habe da jetzt immer den Trick mit der Plexiglasscheibe! ;-) Aber auch die Wespen sind gerade heiß darauf in das Nest zu kommen, es ist beim Nachfüllen immer ein Kampf mit den hungrigen Wespen. Da ich sie auch nicht leiden lassen kann, füttere ich sie weit entfernt von meinen Hummeln.

Am Eingang ist auch jetzt häufiger was los. Da die Kamera ja kleine Videos macht und einen kleinen Ausschnitt um den Eingang zeigt, sehe ich schon etwas angeschnittene Orientierungsflüge. Aber eine Alibi-Sammlerin werde ich natürlich nicht erkennen ;-) echt verrückt was es alles gibt! Mir war natürlich erstmal wichtig zu sehen, ob sich überhaupt was tut im Vergleich zu den Wochen davor. Wenn ich dort eine Stunde beobachtet hatte, hat sich gerade mal eine an der Türe gezeigt, das war sehr bedrückend.

Ich habe zum Glück sehr viele Trachtpflanzen die ich auch regelmäßig bei Trockenheit gieße, daran soll es nicht liegen, aber das Problem mit dem Regen ist gerade wieder….

Ich habe im Sommer mal Wiesenhummeln gesehen mit viel gelber Behaarung, da habe ich auch gelesen, dass es die Männchen sind J gut zu wissen, dass die Ackerhummel-Männchen dann auch so zu erkennen sind! Beim Googlen findet man oft Infos die mehr verwirren als Klarheit zu schaffen.  Dann habe ich sicher  noch keine Drohne gesehen!

Auf dieser Seite habe ich schon sehr viel gestöbert, aber offenbar noch nicht genug ;-) ich beschäftige mich seit November damit, seit ich mich für zwei Häuser von Harry Abraham entschieden habe. Ein Buch habe ich dort gleich mit bestellt. Aber das ist über Wildbienen allgemein, aber da ich auch viele Solitäre Bienen habe, passte das auch. Erstmal ging es mir darum, mein Garten optimal auszustatten. Ich habe viele Trachtpflanzen gesät und gekauft und viel Geld in diesem Jahr für meine Hummeln ausgegeben. Da kam ein Buch zur Bestimmung noch nicht in den Focus. Mir war egal welche Hummel einzieht ;-) Aber das steht jetzt als nächstes auf meiner Einkaufsliste und ich hoffe für die nächste Saison bin ich dann etwas aufgeklärter! Obwohl ich z.B. schon so viele Bilder von Kuckuckshummeln verglichen habe aber ich weiß nicht, ob ich in Live dann wirklich eine erkennen würde ;-))  Als Anfänger ist alles sehr komplex.

Vielen Dank und eine schöne sonnige Woche

Nicola