Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wachsmotten im Hummelvolk

#49823
MarthaMartha
Forenmitglied
Buchtip:

@Niky    Vielen Dank für den aussagekräftigen Link über das Mittel XENTARI Raupenfrei, das den gefährlichen Stamm AIZAWAI beinhaltet. Der Verzehr von kontaminiertem Zuckerwasser mit Bt kann für die Hummeln tödliche Folgen haben sowie andere, noch nicht ganz erforschte Folgeschäden.

Wöchentliche Nestkontrollen sind immer noch das Beste und sinnvoll. Die Entfernung des Kapoks schadet nicht, die Hummeln reparieren dies wieder ohne Probleme. :winken: