Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Helle Erdhummeln (Bombus lucorum) ?

#49320
ChristianChristian
Forenmitglied
Buchtip:

@ Thorsten – habe vor Jahrzehnten einen Bienenbaum aus einem der Samen, die ein Imkerkollege zum Stammtisch mitgebracht hatte, selber gezogen – der ist jetzt mind. 5 m hoch und erfreut normalerweise Bienen und Hummeln mit extrem viel Nektar. Heuer leider eben nicht. Dafür wächst eine reichlich blühende Büschelrose bis in die Krone, und die hat dazu beigetragen, dass sich ein Baumhummelvolk im Schwegler prächtig entwickelt und sehr viele Königinnen hervorgebracht hat. Eine Mandelweide wächst und blüht auch ganzjährig im Garten. Habe auch das Glück einen südseitigen Waldhang mit altem Baumbestand (Linden, Buchen, …) zu besitzen. Die Fichten ließ ich wegen dem Borkenkäferbefall vor 3 Jahren fällen, und ich pflanzte etwa 100 Bäume/Sträucher für Bienen, Wildbienen und Vögel. :) Es dürfen auch Brom- und Himbeeren wuchern, und zwischendrin stehen ein paar “Bauernorchideen” hpts. für die langrüsseligen Hummelarten – den richtigen Namen nenne ich nicht, um nicht wieder eine Diskussion aufkommen zu lassen. ;-) Grüße aus dem sonnigen Oö.! Christian