Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Saison 2020

#49040
Lutz SLutz S
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Zusammen, ich möchte auch mal wieder berichten.

Es hat sich viel verändert, der Flugbetrieb ist wesentlich zurück gegangen, neu ausfliegende Tiere sehe ich gar nicht mehr. Vermute mal, die alte Königin ist nicht mehr. Beim Blick von oben ins Nest durch das Gitter fällt auf, dass keine Jungköniginnen mehr den oberen Teil über dem Nest bevölkern.

Vorgestern und besonders gestern sah ich immer 1-2 Jungköniginnen auf dem Rasen vor dem Nest herumkrabbeln, sie sahen aber nicht sonderlich agil aus. Gestern dann auch wieder 2 um das Nest herum, eine davon mehr lethargisch, die andere noch teils am herumkrabbeln. Dann ein Anflug einer anderen Jungkönigin direkt auf zweite, noch etwas agilere Hummel mit direktem Stech-Kampf, den wahrscheinlich die anfliegende gewann, da sie dann gleich wieder weg flog. Warum?

Heute vielleicht die Auflösung?
Seit einer Woche biete ich auch Zuckerlösung aus dem Glaskolben an, an dem ich heute am frühen Nachmittag zum ersten Male eine Jungkönigin knapp zwei Minuten lang habe saugen sehen. Nach dem Trinken ging sie direkt ins Nest und da sah ich erst, dass sie auch Pollen an den Beinen hatte.

Tja, warum trägt sie Pollen ein? Machen das Jungköniginnen um ihrem Mutterstaat zu helfen?

Vermute eher, dass sie selbst eine 2. Generation bilden will. Daher vielleicht auch der Angriff auf die andere JK?
Hat sie vielleicht auch schon die anderen JK aus dem Nest vetrieben bzw. getötet?

Alte Sammlerinnen sind auch noch aktiv, ich vermute aber mal so ca. nur noch 3, da ich zwei davon recht gut vom Rest unterscheiden kann, da ihr Hinterteil nicht mehr leuchtend braunrot-orange ist, sondern recht verblasst nur noch ein gelb-orange und sie eher klein sind. (1. Generation?).  Dies konnte ich heute auf dem Video sehen, da zweie dieser innerhalb zwei Minuten mit Pollen einflogen, aber zwischenzeitlich keine raus.

Ein anderes Exemplar ist auch noch sammelnd aktiv, dieses aber deutlich größer, definitiv aber keine JK.

Die aktuelle (Jung)Königin konnte ich somit heute 4 mal einfliegen sehen, jeweils mit Pollen, bei 3 Einflügen ging es zuerst ans Zuckerwasser, immer so knapp 2 Minuten. (Erstes Mal direkt ohne Cam, 3x danach in der Videoaufzeichnung von 14:51 – 19:16). Ihre Pausen im Nest waren unterschiedlich lang, 2x 7-8 Minuten, andere Male wesentlich länger.

Um 17:28 sah ich sie das letze Mal ausfliegen, kehrte aber bis Ende der Aufzeichnung um 19:16 nicht zurück.

Mal schauen wie sich das so weiter entwickelt. Ich werde aber nicht das Nest stören mit Aufreißen der Nestkugel, die teilweise freiliegt. Werde das eher von Außen betrachten und verfolgen, ob noch mal Jungbrut ausfliegt.

Gruß Lutz