Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Volk verhungert?

#48383
NicolaNicola
Buchtip:

Hallo Bulli,

wow das sind sehr viele gute Tipps! Dankeschön! Ich habe wirklich gestern noch vier Hummeln mit einem Becher eingefangen und sie wieder in das Nest gesetzt. Ich habe etwas Nistmaterial an dem Eingang gelegt, da haben sie dann meistens gesucht weil es nach dem Nest gerochen hat, dann habe ich sie eingefangen 😉 eine hat sogar dank geöffneter Mottenklappe, direkt den Eingang gefunden! Als es dunkel wurde habe ich die Klappe aber wieder erst mal ganz zugemacht. Heute Morgen musste ich sie wieder einen Spalt öffnen, Da tatsächlich noch eine Hummel nach dem Eingang gesucht hat. Ich habe eine kleine Kamera mit Bewegungsmelder am Eingang, darum kann ich immer mal sehen wie gut die Hummeln lernen die Klappe zu öffnen. Das scheint gerade etwas länger zu dauern… Ich habe heute die Klappe immer wieder etwas zu gemacht in der Hoffnung, dass sie schnell lernen, da ich sie natürlich heute Abend im Dunkeln wieder ganz schließen möchte. Eine scheint da nicht ganz so helle zu sein 😬

Der Tipp mit der Glasscheibe ist eine ziemlich tolle Sache! Das werde ich beim nächsten Öffnen auf jeden Fall machen! Da es ein kleines Problem war, gestern das Nest länger auf zu lassen damit alle wieder reinkommen. Denn drei Wespen waren ganz scharf auf die süße Zuckerlösung die ich dort reingesetzt habe!

Dann waren die Hummeln, die ich direkt auf dem Nest sitzen gesehen habe, die Stockhummeln? Die haben wirklich kein Versuch gemacht nach oben hin zu flüchten! Sondern sind nur auf dem Nest geblieben.

Auf Sammelflug scheinen heute 2-3 Hummeln zu sein, die aber fleißig Pollen in das Nest bringen. Ich hoffe es werden bald wieder mehr ✊🏼

vielen Dank Nicola