Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wachsmotten 2020

#47889
AvatarPelzflieger
Buchtip:

Also da gibts, wie könnte es anders sein, mehrere arten. Es gibt Fleischfliegen die befallen die Brut. Die Kryptarumerdhummel ist da ein Wirt. Hatte ich bei ner Steinhummel im geringen umfang. Sieht man auch daran, dass die Puppenwiegen schwarz werden und eben nix schlüpft. Von denen konnte ich auch zwei species ausmachen: eine art etwas so klein wie ne Stubenfliege, die andere richtig groß. Die großen sitzen dann träge im Kasten, schlüpfen schnell leicht zu erlegen.

Dann habe ich manchmal Kokons im Kasten, bei Baumhummel oder Steinhummel ohne diese schwarzen Hummel Puppenkokons zu finden. Dafür gibts nicht diese schmierigen Kotanhäufungen. Vermutlich (ich kenne halt die Fliege nicht) eher ein Helfer für uns.

Ein unterschied konnte ich feststellen: die kleineren Fleischfliegen verlassen den Kasten, verpuppen sich und schlüpfen im nächsten Jahr. (da hab ich ein paar aufgehoben und beobachtet).

 

Die Fliegen die offensichtlich vom Kot leben verpuppen sich in der Streu und überdauern hier, zum großen Teil, den Winter.

 

Wenn ich im Kasten Puppen finden kommen die nicht mit auf den Kompost, sondern mit Streu in nen Eimer, zum Überwintern. Fleischfliegen töte ich ab.