Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wachsmotten 2020

#47727
MichaelWyMichaelWy
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Marylou,

was würdest Du denn für ein Vorgehen bei einem Nest empfehlen, wo die Geschlechtstiere ausgeflogen und der Rest des Nestes stark von Wachsmotten befallen ist? Meiner Meinung nach würde nur eine Beräumung, neuer Karton, Behandlung mit BT und Neuaufbau des Nestes helfen – ich wüsste aber nicht was das bei einem Erdhummelvolk um diese Jahreszeit bringen soll. Zumal BT ja nicht nur gegen Wachsmotten sondern gegen alle Arten von Schmetterlingsraupen wirkt und ich das nur “im Notfall”, d.h. beim Befall eines Nestes, welches sich in Entwicklung befindet, einsetzen würde.

Ich bin aber für sinnvolle Vorschläge immer offen.

Viele Grüße,

Michael.

Edit: gerade nochmal belesen: http://www.wildbienen.de/hus-wmo1.htm

Wenn auf dem Höhepunkt der Volksentwicklung die Geschlechtstiere (Jungköniginnen und Drohnen) schlüpfen, ist eine Behandlung nicht mehr nötig

Edit 2: PS: mir tut es auch weh zu sehen, wie das Nest, was sich in Monaten entwickelt hat (hab gerade nochmal nachgeschaut, das Nest war seit Mitte April besiedelt) innerhalb von wenigen Tagen zerstört wird.