Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummel und Bienenpflanzen

#47233
janfojanfo
Forenmitglied
Buchtip:

Ich denke für Hummeln und Bienen ist die Pflanze eher uninteressant. Selbst der Rüssel der Hummeln ist hier zu kurz.

Wie fast alle Nelken setzt auch die Lichtnelke auf eine Bestäubung durch Schmetterlinge. Leider sind die Schmetterlinge so stark zurückgegangen :(

Habe auch dieses Jahr erstmals viele Kartäusernelken im Garten und viele Kornraden, beide auf Schmetterlinge spezialisiert, jedoch sehe ich kaum Schmetterlinge. Aber doch schon etwas mehr als letztes Jahr immerhin.

Vor allem achte ich aber darauf dass ich die Raupen-Futterpflanzen habe. Habe erst dieses Jahr für die Taubenschwänzchen echtes Labkraut angepflanzt. Leider ist mein Garten nicht so groß sonst würde ich z.B. Faulbäume setzen (Zitronenfalter).