Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelhaus ohne Lüftungslöcher und Wachsmottenklappe

#46628
MichaelWyMichaelWy
Forenmitglied
Buchtip:

@Simu, ich denke dass das mit dem Gitter eine sehr gute Lösung ist – vor allem in Verbindung mit dem Lavendel. So ist der Geruch der Hummeln an dem Gitter deutlich stärker als am eigentlichen Eingang. Dadurch wird es eventuelle Motten eher zum Gitter locken, wo sie sicher nicht eindringen können. Irgendwo habe ich auch mal eine Konstruktion gesehen, wo der Eingang mit der Klappe ein Stück vom Nest weg war und dann ein Rohr mit einem Gitter kam, um den stärksten Duft weit weg von der Klappe zu haben.

@Martha was hat es mit “kein Licht im Nistraum” auf sich? Solange da kein volles Tageslicht reinkommt, sollte das doch sicher kein Problem sein, oder? Ich habe dieses Jahr auf zwei Kästen gelochte Plexiglas-Platten auf dem Karton liegen, da kommt über die Lüftungslöcher im Kasten mit Sicherheit etwas Licht rein.