Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummel in Wäschetrocknerabluftschlauch

#46509
StefanStefan
Admin
Buchtip:

Hallo Brigitte!

Das sind Baumhummeln die anscheinend Deine Flusen schätzen und sich in dem weichen Nistmaterial wohl fühlen. :ja:

Bis Mitte Juli ungefähr sind die aktiv, dann ist der Spuk vorbei.

Danach kannst Du den Schlauch leeren oder ersetzen, er ist anscheinend voll mit Flusen vom Trockner.

Ich schätze das Nest ist gleich hinter dem Blech wo sich Flusen stauen oder irgendwo im Schlauch an einer Neigung oder Engstelle.

Oder sogar im Boden vom Trockner. Das ist leicht zu überprüfen, denn die meisten Trockner haben sowohl einen hinteren als auch einen seitlichen Schlauchanschluss. Da kannst Du gucken.

Sind die Hummeln nicht im Trockner, dann einfach den Schlauch von der Maschine abmachen und verschließen. Mit einem zweiten Schlauch für die Maschine provisorisch bis Nestende irgend wo beim Fenster raus sollte allen geholfen sein. Wäre das ein guter Vorschlag für Dich?

Ein neuer Schlauch ist sowieso fällig, ich denke nämlich da waren Mäuse drin. Mäusenester werden dann gerne von Hummeln benutzt.

So ein Schlauch kostet nicht viel und für die Maschine ist so einer auch gut.

Grüße Stefan :hummel: