Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Saison 2020

#46033
Lutz SLutz S
Forenmitglied
Buchtip:

@ Martha: Hallo Martha, Monta und Dienstag wollte ich nicht reinschauen, da war das wetter hier einfach zu übel kalt und windig. Gestern Nachmittag hat es dann gepasst. Das Nest ist gewaltig gewachsen, ein halbkugeliger Dom mit vielen kleinen Löcher darin, er füllt jetzt schon fast das gesamte Volumen der Box aus.Weder oben auf dem Kpok, noch an den Seiten zwischen Kapok und Wandung, noch auf den Klebefallen habe ich larven entdecken können.

Ich wollte aber auch nicht zu tief an den Seiten herumwühlen, so dass ich von der eigentlichen Nestkugel nichts sehen konnte. Ich hoffe das ist soweit OK.

Auf jeden Fall hat sich der Flugbetrieb im Lauf der Woche massiv verstärkt und es kommen immer wieder neue Sammlerinnen, die den Orientieruzngsflug machen. Allein heute Nachmittag 4 Stück innerhalb einer 1/2h.

Derzeit muss ich wenn ich zum Nest gehe, kaum mal eine Minute warten und schon fliegt was ein oder aus, oft auch im Doppelpack. Gestern Mittag konnten wi sogar einen Stau von 4 Anfliegenden beobachten, da sich am Eingang ein Verschluss bildete von zwei Ausflugswilligen, die sich mit einer Einfliegenden einig werden mussten… :lol: Es löste sich dann aber rasch auf.

Tracht scheint es genug zu geben, die meisten sind richtig fett bepackt, ab und zu auch welche die kaum was herantragen.

Es scheint mir derzeit alles OK soweit. Oder sollte ich doch eher noch mal tiefer graben um das Nest direkt in Augenschein zu nehmen?

Ach so, eins noch: da ich den Kasten ja aufmachen musste, entfleuchten 4 direkt nach oben heraus, ich fürchte es waren Novizinnen, da sie nachher um das Nest schwirrten, aber den Eingang nicht fanden. Zwei konnte ich fangen als sie am Kasten saßen und am Loch einsetzen. Die anderen zwei habe dann noch mal gesehen, konnte sie aber nicht einfangen. Ich hoffe, sie haben doch irgendwie den Weg gefunden.

LG, Lutz