Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Nachwuchs 2020

#46032
BudmasterBudmaster
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo.

Die Meisen können den Eingang nicht einsehen @ Martha. Wenn sie ein paarmal ein und ausgeflogen sind,verschwinden sie auch schneller im Kasten, natürlich nicht so schnell wie ohne Klappe.

Jetzt zum unerfreulichen…Bei den Erdhummeln die sich auf dem Dachboden des Schuppens einen Nistplatz ausgesucht haben bemerkte ich heute das vor ein paar Tagen mehr Flugbetrieb war. Ich setzte mich also oben hin und beobachtete. Normal kamen die Hummeln durchs Fenster rein, landeten und liefen dann eine weite Strecke zum Nest. Die zweite die durchs Fenster kam landete in einer alten Kunststoffkiste. Etwa 40x50cm und 15cm hoch. Kein Deckel oder so. Ich wartete das sie rausgekrochen oder rausgeflogen kam. Das tat sie aber nicht und als ich dichter ran ging um reinschauen zu können traute ich meinen Augen nicht. In der Kiste befanden sich 12 Hummeln. 4 waren tot und mit ausnahme der die eben erst reinflog bewegten sich die anderen fast nicht mehr. Ich sofort mein Zuckerwasser und einen Teelöffel geholt. Habe den Löffel voll Zuckerwasser gemacht und einer Hummel vorgehalten. Sie fing auch sofort an zu Futtern. Ich habe dann andere Hummeln die teilweise nicht mal mehr liefen an meinem Finger der freien Hand festhalten und setzte sie dann auch vor den Löffel. Ich hatte dann 4 Hummeln am Löffel sitzen. Ein paar andere liefen im Schneckentempo selbst zum Nest.  Nach einer halben std wurden die Hummeln etwas fitter und nach und nach liefen sie richtung Nest. Ich habe die Kiste natürlich sofort entfernt, aber dann stellte ich fest das die Hummeln die durchs Fenster reinkamen probleme hatten den Weg zum Nest zu finden. Teilweise liefen die Minutenlang in der gegend rum und ich kam deswegen auf die Idee die kiste an dem Ort zu lassen aber umzudrehen. Es fliegen zwar noch einige ein und aus, aber das wird dem Nest geschadet haben. Fast alle Hummeln in der Kiste trugen Pollen an den Beinen.

Jetzt stellen sich mir einige Fragen.

1. Erholen sich die Hummeln aus der Kiste wieder soweit das sie morgen ausfliegen können?

2. Könnte das ganze Nest draufgehen weil keine Nahrung im Nest ist?

3. Wie ist es möglich das die Hummeln aus einer nur 15cm hohen Kiste nicht mehr rauskommen und sich darin totlaufen??????????. Die könnten doch locker rausfliegen.