Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Holzstapel-Hummeln

#45443
MarylouMarylou
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Ich werd´ verrückt! Da hat doch tatsächlich klammheimlich eine Ackerhummel einen Gubisch-Kasten bezogen:hurra:. Heute Morgen wie üblich Rundgang im Garten und natürlich auch Hummelnistkästen geguckt, mehr aus Gewohnheit und nicht erwartungsvoll, da sich dort sowieso nichts tat. Pustekuchen! Aus dem einen Gubisch-Kasten schoss etwas heraus, aber was? Hocker geholt und den Kasten in zwei Meter Abstand beobachtet. Drei Ein- und Ausflüge innerhalb kurzer Zeit, immer noch nichts erkannt. Beim vierten Einflug dann endlich langsamer, und es war eine Ackerhummel. Ist das schön!!!:freu:
Der Kasten, gegen Ameisen gesichert, steht voll im Schatten hinter der Regentonne, wobei ich schon beim Aufstellen arge Zweifel hatte, ob er dort so versteckt überhaupt gefunden wird.

@Stefan Ja, ich bin froh über solche Nachbarn!:ja:

@Martha Ich denke, kontrollieren kann ich im Holzstapel leider gar nichts:(, da ich noch nicht einmal weiß, wo genau die Nester sind. Der Storchschnabel, der den Hummeln als Eingang dient und den ich früher im Beet stehen hatte, hat sich dort selbst ausgesät und wächst teilweise durch die Baumstämme hindurch. Mitten im Storchschnabel sind die Ein-/Ausgänge und irgendwo:? dann die Nester …

Frage: Ich nehme an, dass die Ackerhummel erst kürzlich oder sogar erst heute Morgen eingezogen ist. Da das meine erste Hummelkasten-(Selbst-)Ansiedlung ist, will ich natürlich nichts falsch machen. Nachgelesen habe ich hier nochmal, aber ein Rest Unsicherheit bleibt:ups:, da vielleicht verschiedene Hummelarten auch verschieden reagieren. Also: Wie reagieren Ackerhummeln?
Soll ich a) besser noch einen Tag warten (ich will sie ja nicht verscheuchen) oder b) schon heute am Spätabend die Deko (teil-)entfernen, dabei aber die große Vorbau-Klappe offenhalten mit etwas Moos im Vorbau-Eingang? Oder c) soll ich heute Abend schon den Vorbau schließen und die Hummelklappe halb öffnen?

Frage: Der zweite Gubisch-Kasten steht inzwischen woanders, obwohl ich ihn zuerst auf den ersten gestellt hatte, also übereinander. Jetzt würde ich gerne, vielleicht wenn die Königin gerade ausgeflogen ist, den zweiten Kasten wieder oben auf den jetzigen Ackerhummel-Kasten stellen, in der Hoffnung, dass er eventuell auch noch besiedelt wird. Sind das für die Ackerhummel zu viele Veränderungen (also: Deko weg, Vorbau geschlossen, zweiter Kasten = Optik), reagiert sie empfindlich? Wenn das zu riskant ist, verzichte ich lieber.:ja:

Attachments: