Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hamburger Hummeln

#4449
Sonja
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Nachdem so viele negative Berichte hier im Forum zu lesen sind, kann ich von etwas erfreulichem berichten: Ich habe am 1.Mai eine Gartenhummel ansiedeln können!

Am Sonntag und Montag (30.04 + 01.05) waren endlich mal wieder ein paar Sonnenstrahlen und Wärme zu genießen. Sonntag, gegen 17:00 Uhr sah ich, tief über dem Rasen, eine Hummel ihre Kreise ziehen. Im ersten Moment dachte ich: „Eine Erdhummel, hat eh keinen Zweck!“ Aber diese Suche nahm so gar kein Ende – wirklich sehr intensiv – dann holte ich doch mal den Kescher. (Die Fanglöcher sind alle wieder zu.) Da erst sah ich, dass es gar keine Erdhummel war sondern eine Gartenhummel, ich bugsierte sie in die Pappröhre und setzte sie in den Kasten neben die Erdhummel (mit dem langen Laufgang), sie kroch in den Schlauch, aber als ich die Pappe zurücknahm, war sie doch noch nicht weit gekrochen und kam sofort wieder raus und weg war sie. Schöner Mist!

Zumindest war ich dann voller Hoffnung, dass doch noch Hummeln auf der Suche sind und am nächsten Tag hielt ich weiterhin Ausschau. Habe dann über die Gartenhummel gelesen, dass sie auch gerne oberirdisch nistet, also wohl eher einen kurzen Laufgang bevorzugen würde.

Und dann kam sie wieder – wieder am späten Nachmittag – die Gartenhummel! Ich nehme an, dass es die selbe war… Dieses Mal setze ich sie in den Börner-Kasten (mit außenliegendem Vorbau und ganz kurzen Weg ins Nest) und sie blieb bestimmt 30 min drinnen, machte dann eine schönen Orientierungsflug und kam auch immer wieder zurück. Gestern war sie auch noch da.

Werde weiterhin berichten.

P.S Bei der Erdhummel ist auch noch alles bestens!