Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wir Anfänger geben nicht auf!!

#43943
AvatarUwi1
Forenmitglied
Buchtip:

Ich freue mich, dass doch viele Hummelfreunde mit Ihren Ansiedlungen erfolgreich waren. :)

Auch für mich ist es in diesem Jahr die erste Hummelsaison, in einem kleinen naturnah umgebauten Garten mit einer selbstgebauten Hummelpension. Mit einer Selbstansiedlung wollte es aber einfach nicht klappen, obwohl ich mehrfach Hummelköniginnen (überwiegend Erdhummeln, aber auch Garten- und Baumhummeln) im Suchmodus beobachten konnte. Sie inspizierten auch die Fake-Mauselöcher in unmittelbarer Nachbarschaft des HK. Ein Einflugloch in unmittelbarer Bodennähe wäre klar von Vorteil gewesen.

Mein Versuchsballon ist aber wahrscheinlich und hoffentlich doch nicht zerplatzt. :bravo:

Ich konnte die letzten Tage beobachten, wie eine Baumhummel mehrfach in meinen HK eingeflogen ist. Gestern Abend habe ich dann im  Dunklen den Seiteneingang geschlossen und die “Deko” abgebaut.

Schauen wir mal, was passiert. Ich werde auf jeden Fall weiter beobachten und der Natur ihren Lauf lassen. (Nur die Wachsmottenklappe werde ich nach und nach schließen.)

Ich habe nur noch eine Frage. Ist der Abstand des Einfluglochs zum Landebrettchen zu groß? (siehe Foto)

Oder schafft meine  Baumhummel das? Den Wachsmotten-Klappenblock habe ich nicht selbst gebastelt, sondern gekauft.

Ich wünsche allen noch eine erfolgreiche Hummelsaison

 

Attachments: