Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Saison 2020

#43729
Lutz SLutz S
Forenmitglied
Buchtip:

Hallöle,

@Stefan: “technisch voll ausgestattet…” Na ja, was man halt im lauf der Zeit so ansammelt ;-)

Eine ältere GoPro hero 3, mal angeschafft für’s Filmen beim Motoradfahren, die kommt auch manchmal zum Einsatz.

@ <span class=”bbp-author-name”>gingillinos</span> Die Cam mit der ich über Stunden aufnehmen kann ist ein Camcorder Panasonic HC-X929. Ca. 3-4 Jahre alt, aber für meine Zwecke alles top. Eigentlich mal angeschafft für Urlaub und Ausflüge. Wichtig war mir, dass sie auch ein gutes Objektiv hat und auch echten optischen 12x Zoom.  Ist heute für um 300€ gebraucht zu bekommen. Da gibt es aber gewiss auch günstigere Lösungen, wenn es nur für die Hummelbeobachtung dienen soll.

Diese jedenfalls nimmt einfach am Stück auf, bis die SDXC voll ist. Bei Akkubetrieb 1h:10m, bei Netzbetrieb ca. 5h auf 64 GB, Full-HD. Sie ist auch WiFi-fähig und es gibt eine Android-App, mit der man das Videobild sehen kann und auch als Fernsteuerung funktioniert. Aber das ist mir zu viel Aufwand. Einfach rauf auf’s Stativ, Verlängerungskabel in den Garten legen, Netzteil dran, REC drücken und dann später schauen.

Bei regnerischem Wetter natürlich VORSICHT!

Das mache ich aber meist nur, wenn ich eh im Garten am Werkeln bin. Dann schaue ich auch immer mal wieder ob das Hölzchen bewegt wurde und schiebe es wieder vor den Eingang. Macht die Sache beim späteren Film checken deutlich einfacher und schneller.

Grüße aus Nordhessen, Lutz