Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Nistmaterial Kapok für Vögel bereitstellen

#43725
StefanStefan
Admin
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo zusammen!

Ein Nachbar von uns hat einen Gartenteich. Und das vertrocknete Schilf ist wohl für die Stare ein gerne verbautes Nistmaterial. Diese fast einen Meter langen getrockneten Blätter stapeln sich inzwischen unter dem Starenkasten, weil “ihr” nicht alles Recht ist was “er” heranzerrt.

Es geht schon los damit, dass er diese langen Dinger vom Nachbarn hier her fliegt. Das sieht schon mal kurios aus, wie ein Drachenflieger von Kindern im Herbst mit extra langem Schwanz.

Dann landet er am Boden und geht so lange im Kreis umher, immer mit dem Schilf im Schnabel, bis das Schilf sich einmal faltet. Dann startet er und will damit durch das Loch in den Starenkasten. Das klappt aber nicht sofort, er braucht 5-10 Versuche dazu. Manchmal gibt er auf um 5 Minuten später mit einem neuen, noch längerem, Schilf einen neuen Versuch zu starten. Inzwischen stapeln sich unter dem Starenkasten Stöckchen, Äste, Schilf und Rindenmulch.

Nach jedem Versuch geht er wieder im Kreis umher, immer das lange Ding im Schnabel.

Wenn er es dann geschafft hat mit dem Schilf in den Starenkasten zu fliegen dann schaut mindestens ein halber Meter davon aus dem Loch raus. Und oft wirft “sie” dann alles wieder raus. Dann geht das Ganze Schauspiel wieder von vorne los.

Zwischendurch muss man natürlich ausgiebig Baden, sich aufplustern, trällern und mit den Flügeln einen auf Angeber machen. Kommt ein fremder Star ins Revier wird sofort angegriffen und eine wilde Verfolgungsjagt beginnt.

Und dann höre ich es schon wieder rascheln. Aha, neues Schilf… :lachtot: