Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummeln in Norwegen

#42274
AtleAtle
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo
@timgordian @martha @martin @marylou @sonja @atle-mjelde

Martin: Bombus consobrinus ist eine oligolektische Hummel.
oligolektisch: wird in der Bestäubungsökologie verwendet, um sich auf Bienen zu beziehen, die eine enge, spezialisierte Vorliebe für Pollen- und Nektarquellen aufweisen.  Bombus consobrinus ist auf Aconitum spezifisch, und hier in Norwegen ist dies Aconitum lycoctonum ssp. septentrional. Ich befestige Karten für die Verteilung für B. consobrinus. Es ist völlig identisch mit der Prävalenz von A. lycoctonum ssp. septentrional.

Martha: Es tut mir leid, aber ich verkaufe keine Hummeln. Aber sie sind leicht zu kaufen und sich selbst zu machen. Ich benutze Kisten von 30cm x30cm x20cm. Aber Ziele und Zeichnungen werden bald in einem separaten Dokument in deutscher Sprache stehen. Wurde von TiGo geholfen, eine gute Übersetzung aus dem Norwegischen / Englischen ins Deutsche zu machen.

Sonja: Vielen Dank für die Verbindung zu B. consobrinus. Zwei dieser Bilder habe ich gemacht.

Marylou: Danken. B. consobrinus kann nur dort gefunden werden, wo es Aconitum anbaut. Aber dort kann es zahlreich sein, und seit einigen Jahren auch die dominante Art.

TiGo: Vielen Dank, dass Sie mir geholfen haben, “Wie man Bumblebees erneut ins Deutsche übersetzt” zu übersetzen. Dafür bin ich sehr dankbar.:bravo::freu:

 

:hummel::biene:

Attachments: