Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Schon wieder ein zu milder Winter (2020)?

#41766
DorisDoris
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Martha, ja da pflichte ich Dir bei. Die Natur ist wieder im Umbruch. Erst neulich habe ich einen Bericht gehört, dass 1958 hier regional eine Mitteltemperatur von 21°C gemessen wurde. Klimawandel her oder hin.
Klar, es ist schwierig, jetzt schon alles für die Hummelsaison vorzubereiten. Aber was haben die Menschen 1958 getan.
Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz wichtig ist der Klimawandel- ohne Frage.
Aber jeder Hummelfreund kann seinen Beitrag zum ökologischen Gesamtgefüge tun.

Ich für mich habe eine hummel- und insektenfreundliche Wiese mit 600 qm, viele insektenfreundliche Pflanzen im ÖKO-Garten und etwa 20 Hummelnistkästen, z.T. im Hummelstand.

Bewusst habe ich mich gegen die Bienenzucht entschieden – Ganzjahreskultur.

Nun ist wieder das kommende Frühjahr nahe und die ersten Kästen können raus, obwohl ich hier noch keine Hummel erblicken konnte.

Die Schneeheide blüht, der Winterjasmin ebenfalls. Zaubernuss und Christrose, Krokusse und Schneeglöckchen bieten erste Nahrungsquellen. Im Garten habe ich einige Tränkquellen hingestellt. Mal sehen was das bringt. Vielleicht hilft es den ersten Hummeln.

Ich kontrollier täglich den Garten nach den ersten Verirrten, aber bisher noch ohne Erfolg.

Im letzten Jahr habe ich unseren Garten komplett neu einrichten lassen, und das im August. Ich denke, dass so nicht viele Hummel-Jungköniginnen gestört worden sind.

Abzuwarten gilt nun den Beginn der Saison 2020- und natürlich auch deren Verlauf.

Wie neulich schon in einem anderen Forum erwähnt, werde ich das Kapok wieder im Vorfeld mit Bt bestäuben.
Stellt euch mal vor: In regelmäßigen Abständen kommt der Vermieter um zu kontrollieren, ob alles o.k. ist. Na prima.

Aber jeder für sich.

Ganz liebe Grüße, einen tollen Erfolg für die Saison 2020 und in der Hoffnung auf ganz viele Tipps und Infos

Doris