Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Vorbau mit 3D-Drucker erstellen

#41239
MikeMike
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Soo der Druck war erfolgreich :mrgreen:

Also zum Thema Festigkeit, mit 10-15% Füllung ist das schon super stabil, das verformt man nicht mehr mit der Hand. Ich habe den ganzen Sommer unsere Hausnummer in schwarz, draussen an der Fassade gehabt, in der vollen Sonne. Diese wurden ebenfalls aus PLA gedruckt, und man sieht weder UV beeinflussung noch Verformung.

Und wie gesagt, die Kästen stehen im Schatten, da sollte es keine Probleme geben und ich denke das Druckteil lebt länger als der Kasten. Das Thema Ausdünstungen, PLA gilt grundsetzlich als lebensmittelecht. Jedoch weiß man nie was die Hersteller sonst noch bei mischen. Aber ich bin der Meinung das ist vertretbar. Man kann auch bei der nächsten Rolle 100% Lebensmittel echtes PLA kaufen.

 

Den Vorbau mit Klappe, habe ich 1 zu 1 nach dieser Vorlage gezeichnet und deswegen auch die 19mm Wandstärke angenommen :lol:   https://pollenhoeschen.de/hummeln-ansiedeln/hummelhaus-1/bauanleitungen-hummelhaus/hummelpensionsvorbau-mit-hummelklappe/

 

Aber ja ich werde versuchen, das ganze noch etwas schlanker zu machen :D Ab Donnerstag habe ich Urlaub, da komme ich hoffentlich dazu noch mehr zu testen und meinen ersten Prototypen von Heute anzubauen :hummel:

Attachments: