Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wie viele kommerziell angebotene Hummelhäuser gibt es eigentlich?

#3996
Stefan
Admin
Beitragsersteller
Buchtip:

Hallo Thomas!

Du bist noch nicht zu spät. Ich denke die nächsten 4-6 Wochen geht noch was mit der Hummelansiedlung im eigenen Garten. Je nach Wohnort.

Die Gubisch-Häuser sind völlig ausreichend. Siebdruckplatten sind super aber für Hummelhäuser eigentlich etwas überambitioniert.

Und als Ameisensperre tun es auch Untersetzer für Blumentöpfe aus dem Baumarkt für wenige Cent (Trotzdem ist das aus dem 3D-Drucker schon eine sehr – ich nenne es mal – geile Lösung)…

Los gehts! Ich rate zu mindestens 2 Häusern wegen dem Erfolgserlebnis. :zwinker: