Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelhaus Nistkasten Kamera von Steffen

#29480
jimjackjimjack
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

Also,

ja, 2 Relais – eines für den kleinen, eines für den große Lüfter.

Unten rechts ist ein Spannungswandler. Stromversorung und Netzwerk geht per PoE in den Kasten. Aus dem PoE-Splitter kommen 12V. Der Wandler macht dann daraus die 5V für den Raspi. 4x mit USB-Buchse, wobei ich nur die eine für die RasPi-Stromversorgung per MicroUSB-Kabel benötige. Zusätzlich gibts dann noch eine grüne Klemme mit 5V, die nehme ich dann direkt als Stromversorgung für den großen Lüfter, oder beide? Weiß ich jetzt gerade nicht. ;-) . Der Große ist ein 12V-Lüfter, den hatte ich noch in der Bastelkiste, der läuft damit noch und macht dann einen normalen Luftzug. Ich konnte den großen Lüfter nicht vom RasPi direkt speisen, weil die 5V-Spannung am RasPi mit beiden Lüftern immer auf 4.3…4.4V gefallen ist und die Lüfter dann stehen geblieben sind. Auch hingen die Relais dann manchmal und der RasPi startete auch spontan neu.

Ich hatte erst eine anderes Netzteil 12V-5V verwendet, aber das war China-Schrott und ging überhaupt nicht. Mit dem aktuellen Netzteil bin ich zufrieden.

Verwendet habe ich 2 DHT22, der zweite ist auf dem Bild nicht zu sehen. Den hatte ich erst nach dem Fotoshooting angebaut. Der eine sitzt, wie auf den Bildern auf meiner Webseite zu sehen ist, im Kasten. Der zweite Fühler im Zwischenraum – auf dem obigen Bild im oberen Zwischenraum – und damit einigermaßen abseits des Lüfterstroms vom großen Lüfter.

Ich habe bei der Einlesesoftware für die DHT22 ziemlich rumgefrickelt, aber jetzt geht das so einigermaßen. Ich könnte Dir die Quellen zur Verfügung stellen. Ist aber ein C-Programm und benötigt WiringPi.

VG

Steffen