Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wann anfangen?

#28212
DorisDoris
Forenmitglied
Buchtip:

@petersberg:Moos
lässt sich, genau wie auch Obstscheiben o.ä. getrocknet (gedörrt) werden, in kürzester Zeit herrichten.
Backofenblech, Moos zerzupft drauf, im Backofen bei 50°C trocknen. Backofentür einen Spalt offen lassen, evtl. Holzquirlstiel dazwischen stecken.

Wer im Herbst vergessen hat Heu zu machen, der kann auch im Supermarkt Bergwiesenheu mit Kräutern für wenig Geld kaufen. Oder noch schnell Gras im Garten zupfen und wie oben beschrieben trocknen.
Diese Woche hat der Markt Namens K….land super Heu, sogar mit Löwenzahn, im Angebot. Klein schnippeln kann man sich sparen.

In meine Kästen kommen zusätzlich zu Moos und Heu noch ausgekämmte Katzenhaare, Reste von Vogel- und Mäusenestern sowie selbst geernteter Lavendel hinein (von jedem ein wenig).
Ich hebe auch von Vorjahr immer Reste von Hummelnestern auf, wovon auch einige Teilchen mit in die Kästen kommen.
Ganz unten im Karton liegt die Kleintierstreu bis Höhe Einlaufröhre und ganz oben kommt´s Kapok, in das das Hummel-Nestchen vorgeformt wird.

Die Kartons in den Kästen werden mit den schon mal erwähnten Bilderrahmen (mit Draht verschlossen) abgedeckt. Die kriegen die Hummeln nicht angehoben.
Während der Nestgründungsphase in den noch kalten Frühlingswochen liegt auf dem Rahmen ein doppeltes Vlies, geschnitten aus einer Umzugsdecke.
Wenn es etwas wärmer ist kommt das Vlies runter und dafür ein dünnes schwarzes Taschentuch auf den Rahmen, so dass es im Karton dunkel bleibt aber trotzdem der Luftaustausch gewährleistet bleibt.
So. Nun müssen nur noch die Damen munter werden; obwohl sie ruhig noch schlafen können.
Am kommenden WE sollen die Temperaturen bis 15°C steigen. Da werde ich die ersten 2 unterird. Kästen einsetzen. Ob das schon Richtung Frühling geht?

Im Garten sind die Frühlingsblüher reichlich weit, die Christrosen blühen, ebenso Schneeheide. Immerblühende Mandelweide, Winterjasmin, Mahonien und die Zaubernuss sind in Lauerstellung.

LG Doris