Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wachsmottenschutz

#28132
petersbergpetersberg
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Martha so weit ich das mit den BT verstanden habe ist eine Anwendung als Spritzmittel ziemlich sicher.
Das härtet dann aus und bleibt im Haus haften,sobald die Raupen das verzehren gelangt es in den Darmtrakt wo es
praktisch den Darm perforiert.Die Raupen fressen dann nichts mehr und gehen zu Grunde.
Die Gefahr das Pulver nach draußen getragen wird ist also sehr gering.
Das Mittel wird auch in der Forstwirtschaft gegen den Eichenprozessionsspinner angewendet.Nach 1 bis 2 Stunden
ist der Wald wieder gefahrlos betretbar.

LG.