Antwort auf: Berliner Balkon-Hummeln Haus 1

#26404 Antwort
Detter
Detter
Forenmitglied
Beitragsersteller

Ein kleines Wunder ist geschehen, eine Jung-Königin (Stein-Hummel) kam am Samstag zu ihrer Geburtsstätte zurück. Ich hielt gerade eine kleine Siesta auf dem Balkon, als es mächtig brummte und eine Steinhummelkönigin vor dem Einflugloch saß und in den Kasten wollte. Der Hummelkasten war aber schon gereinigt und mit einem Korken verschlossen. Ich entfernte den Korken und die Jung-Königin kroch in den Kasten. Nach ein paar Minuten kamen mir Bedenken, dass die Königin nicht aus dem Anzuchtkasten raus kommen könnte, da der Kasten leer ist und die Innenwände sehr glatt sind. Ich verschloss das Einflugloch wieder, mit dem Korken und öffnete die Deckel. Die Königin krabbelte suchend am Boden. Ich tat etwas frischen Kapok in den Anzuchtkasten, damit die Königin es leichter hat zum Ausgang. Nach etwa 30 Minuten kam die Königin wieder raus, nicht ohne einen kleinen Orientierungsflug zu machen.  :sat:   Na wenn die mal nicht im nächsten Frühjahr wieder kommt? :zwinker:

Also man sollte doch nicht zu früh die Kästen ausräumen und verschließen.  Wieder was gelernt.